FREIWILLIGE ZERTIFIZIERUNGEN

Der Nachweis einer nachhaltigen und verantwortungsvollen Nutzung von Rohstoffen aus Biomasse stellt nicht nur eine politische Anforderung an verpflichteten Unternehmen dar, sondern auch einen Aufruf für soziales Engagement aller Beteiligten. Darüber hinaus bringt nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln allen Wirtschaftsteilnehmern Vorteile, egal ob sie durch die RED II-Richtlinie zum Nachkommen der Anforderungen verpflichtet sind oder nicht

In vielen Branchen wissen Kunden das verantwortungsbewusste Handeln zu schätzen. Dabei kann die Kenntnis über den CO2-Fußabdrucks Ihrer Produkte den entscheidenden Unterschied zu Ihren Mitbewerbern darstellen. Im Finanzsektor werden bereits Nachhaltigkeitsleitungen von Unternehmen bewertet, und in vielen Ausschreibungen ist der Nachweis von Nachhaltigkeit sogar unerlässlich.

Der Ansatz von SURE spricht sowohl kleine als auch große Biomasse-Anlagen an. Er gilt gleichermaßen für Anlagenbetreiber sowie für Hersteller von Biomasse-Kraftstoffen. Darüber hinaus adressiert der Ansatz von SURE auch Wirtschaftsakteure in Bezug auf die stoffliche Nutzung von Biomasse, wie beispielsweise die Holzwerkstoffindustrie oder die chemische Industrie.

Wir verwenden Cookies um sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können. Lesen Sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen