UNSER TECHNISCHES KOMITEE

Das Technische Komitee dient dem Dialog mit wichtigen Stakeholdern (z.B. Wirtschaftsbeteiligten) und berät das SURE-System in allen Fragen zur technischen Umsetzung der RED II-Kriterien. Es besteht aus bis zu 15 unabhängigen Branchenvertretern aus den drei Gruppen Biomasseanbau, Brennstoffproduktion und Handel sowie dem Anlagenbetrieb.

Wenn es also darum geht, wie zu verifizierende Anforderungen im Markt kontrolliert oder besondere Hürden für bestimmte Technologien gelöst werden können, liefert das Technische Komitee Antworten. Gleichzeitig dient das Technische Komitee der Validierung der SURE-Systemdokumente und Methodik von einer breit aufgestellten Gruppe erfahrener Wirtschaftsbeteiligter.

Das Technische Komitee tagt bei Bedarf, mindestens jedoch zweimal pro Jahr.

Zu den Mitgliedern des Technischen Komitees von SURE zählen unter anderem (Auszug):

  • Piotr Borkowski - European State Forest Association (EUSTAFOR) AISBL
  • Irene Carrascón - ENCE Energía y Celulosa, S.A
  • Dominique Dejonckheere – COPA-COGECA
  • Rens Hartkamp - BiomassConsult
  • Fanny-Pomme Langue - Confederation of European Forest Owners (CEPF)
  • Mario Klobucar - Croatian Forests Ltd
  • Anna-Liisa Myllynen - Stora Enso
  • Péter Rudolf – Veolia Environnement S.A.
  • Rainer Schrägle - TECHNOLOGICA GmbH
  • Andrius Smaliukas – BALTPOOL UAB
Wir benutzen Cookies
Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wir verwenden ausschließlich funktionale Cookies, um eine optimale Nutzung unserer Webseite sicherstellen zu können. Andere als für den technischen Betrieb der Webseite zwingend notwendige Cookies werden nicht von SURE genutzt.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.